Wortmarke

Im Zuge des Re-Designs des Internetauftritts von Rafael Lukjanik ist diese Wortmarke entstanden. Herr Lukjanik ist Musiker, sein Instrument das Vibraphon.

Mallets sind die Schägel des Vibraphonisten, sein Handwerkszeug. Der letzte Buchstabe des Vornamens bildet mit der abgetrennten Linie zu Beginn des Nachnamens ein Mallet, der dunkle Längsbalken des großen L das zweite. In dieser Wortmarke finden sich damit zwei stilisierte Mallets als zentrales Bindeglied zwischen Vor- und Nachnamen.

Das Design ist minimalistisch und drückt die enge Beziehung zwischen dem Musiker und seinem Instrument aus.